Interaktiv - einzigartig - ausgezeichnet

Erlebnisausstellung vom 1. Dezember 2016 bis zum 20. Januar 2017 in unserer Hauptstelle in Landau

Begreift man Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann? Erleben Sie es selbst!

Finanzthemen begreifen ist keine leichte Aufgabe. Deshalb möchten wir Sie zu unserer  Erlebnisausstellung Finanzanlage einladen. Wechseln Sie die Perspektive und erkunden Sie interaktiv und spielerisch Bereiche rund um das Thema Geld anlegen.

Geldanlage - ein Thema, das alle angeht. Bauen Sie Berührungsängste ab!

Nirgends ist der Satz „Zeit ist Geld“ so zutreffend wie bei der Geldanlage. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, denn es geht um ihren zukünftigen Lebensstandard. Strukturieren Sie schon früh den Vermögensaufbau. Dann hat man die Zeit auf seiner Seite. Vielen Anlegern ist die Tragweite ihrer Entscheidung nicht klar: Denn auch nichts zu tun ist eine Entscheidung, nur leider die falsche. Um Ihnen das Thema Geldanlage klarer und begreifbarer zu machen, hat die Union Investment diese Ausstellung entwickelt.

Vier Exponate, die das Abstrakte begreifbar machen.
Die Fragen beantworten sich dann fast von allein:

  • Wie kann ich meine Ziele verwirklichen?
  • Wie kann ich mein Geld noch sinnvoll anlegen, wenn die Zinsen nicht einmal mehr den Inflationsverlust ausgleichen?
  • Wie kann ich Chancen und Risiken besser einschätzen? Wie kann ich mit Risiken umgehen, wenn sie sich schon nicht vermeiden lassen?

Impressionen

Einladung zu einem Dialog

Dazu will die Ausstellung ermutigen: Bewusst entscheiden, statt den Kopf in den Sand zu stecken. Erleben Sie es selbst – einfach im Vorbeigehen oder bei einer unserer Führungen.

Die moderierten Frührungen finden jeden Dienstag und Donnerstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Geschulte Moderatoren begleiten Sie und stehen Ihnen für weitere Fragen zur Seite. Sichern Sie sich rechtzeitig einen festen Termin, da die Gruppengröße auf 15 Teilnehmer pro Termin begrenzt ist.

Erlebnisausstellung

Datum/Uhrzeit 01.12.16 10:00  - 20.01.17 16:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff Erlebnisausstellung Finanzanlage, VR Bank Südpfalz
Adresse Waffenstraße 15
76829 Landau
Kontakt vermoegensmanagement@vrbank-suedpfalz.de
Ausrichter VR Bank Südpfalz eG

   

Interview mit Frank Weinheimer

Mit der Erlebnisausstellung „Finanzanlage“ präsentieren wir unseren Kunden und Mitarbeitern im Schalterbereich der Hauptstelle Landau eine einzigartige Ausstellung. Fünf Fragen an Frank Weinheimer, Leiter Vermögensmanagement.

Was will die Bank mit der Ausstellung erreichen?

Mit der Erlebnisausstellung „Finanzanlage“ wollen wir Finanzthemen greifbar machen. Dies geschieht auf spielerische Art und Weise. Geld anlegen ist ein kompliziertes Thema, über das zu viele Menschen zu wenig wissen. Das Thema soll im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar werden. Dabei ist es wichtig, sich damit zu befassen. Denn es geht auch um den Lebensstandard der Menschen.

Aber die Deutschen sparen doch schon sehr viel?

Ja, wir Deutsche gelten als Sparweltmeister. Im Schnitt legt jeder im Jahr rund zehn Prozent seines verfügbaren Nettoeinkommens auf die hohe Kante. Doch vielen fällt es schwer, sich für eine geeignete, langfristig attraktive Anlageform zu entscheiden. Die meisten gehen auf Nummer sicher und setzen auf Bewährtes, wie Sparbuch oder Tagesgeld – und damit auf Anlageformen, die im Niedrigzinsumfeld kaum noch Ertrag erwirtschaften. Den Anlegern ist die Tragweite ihrer Entscheidung häufig nicht bewusst.

Und woran liegt das?

Die meisten Menschen beschäftigen sich nicht so gerne mit Finanzthemen und denken, dass es sich aufgrund der niedrigen Zinsen gar nicht lohnt, sich mit Geldanlage zu beschäftigen. Die finanzielle Bildung ist in Deutschland leider auch nicht sehr ausgeprägt. Dies alles führt zu einem enormen Anlagestau auf zinslosen Konten.

Welchen Beitrag kann die Erlebnisausstellung leisten, das zu ändern?

Mit der Ausstellung wollen wir Berührungsängste abbauen und dazu beitragen, dass Sparer bei der Entscheidung für eine Geldanlage ein bisschen genauer hinschauen. Und das mit einer Portion Spaß. Man begreift Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann. Überall gibt es Schalter, Knöpfe und Schaltflächen, die von den Besuchern angefasst werden sollen. Es setzt sich etwas in Bewegung und macht damit lebendig, was bisher nur abstrakt erklärt werden konnte.

Für wen ist die Ausstellung gedacht?

Die  Ausstellung so angelegt, dass alle Altersgruppen davon profitieren. Wir wollen ein Aha-Erlebnis vermitteln und damit einen Beitrag zur finanziellen Bildung und Aufklärung leisten; aber auch eine Hilfestellung geben, um zu einer noch besseren Geldanlage zu kommen.