Tipps für Ihren Hauskauf

Das sollten Sie bei der Besichtigung beachten

Vor einem Hauskauf gibt es eine Menge zu beachten und zu bewerten. Deshalb sollten Sie sich einen Überblick über die entscheidenden Faktoren beim Hauskauf verschaffen. Denn ein überstürzter Kauf einer Immobilie führt oft zu Fehlern und damit verbunden, zu eventuellen vorab nicht kalkulierten Kostenfaktoren. Mit Hilfe unserer Tipps erfahren Sie, worauf Sie bei der Besichtigung und vor dem Kauf achten sollten.

Unsere Tipps für Ihren Hauskauf

  • Sammeln Sie vor der Besichtigung viele Informationen über das Haus: Lassen Sie sich das Exposé und die Grundrisse des Hauses zuschicken. Stellen Sie Ihre Fragen über die Immobilie.

  • Klären Sie auch grundsätzliche Fragen zu der Bausubstanz, dem Alter, dem energetischem Zustand und dem Grund für den Verkauf noch vor der Besichtigung.

  • Besichtigen Sie die Immobilie das erste Mal an einem Werktag bei Tageslicht.

  • Achten Sie auf die Geräuschkulisse im Haus.

  • Achten Sie bei den Räumen auf die Größe, die Helligkeit und vor allem die Nutzbarkeit.

  • Überprüfen Sie die Ausstattung des Hauses. Bodenbeläge und Badezimmer sowie die Anzahl und Lage der Steckdosen oder der Lichtschalter können zu Kostenfaktoren werden.

  • Notieren Sie sich alle Mängel und Auffälligkeiten. Dazu zählen auch beispielsweise muffige Gerüche oder feuchte Fensterrahmen.

  • Holen Sie den Rat eines Fachmanns oder eines unabhängigen Sachverständigen ein.

  • Informieren Sie sich zum Objekt und der Umgebung beim Bauamt.

  • Lernen Sie die Umgebung und die Nachbarn kennen. Achten Sie auf (für Sie) wichtige Einrichtungen in der Nähe des Hauses. Das können beispielsweise Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und Schulen, oder Verkehrsanbindungen sein.

 

Brauchen Sie Unterstützung beim Hauskauf? Unsere Immobilienexperten helfen Ihnen gerne weiter.