Platz 1 für die VR Bank Südpfalz

Erneut beste Bank beim 4. Landauer Kundenspiegel

Die genossenschaftliche Idee lebt: Davon ist Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, überzeugt und kann dies auch mit einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung untermauern. Beim Landauer Kundenspiegel, einer unabhängigen Untersuchung der Kundenzufriedenheit, belegt die VR Bank Südpfalz zum zweiten Mal in Folge Platz eins unter den sieben untersuchten ortsansässigen Geldinstituten. „Die Kunden haben uns zur Nummer eins gewählt“, freut sich Christoph Ochs über das Traumergebnis. „Die Bewertung zeigt, dass wir in der Ausrichtung unseres Hauses richtig liegen, den Kunden und gleichzeitig die Qualität der Beratung in den Mittelpunkt zu stellen. Es ist unser Ziel, dass sich unsere Kunden bei uns in allen Belangen gut aufgehoben fühlen.“

Der Vorstand der VR Bank Südpfalz freut sich über Platz 1 beim 4. Landauer Kundenspiegel - v.r.n.l. Jürgen Büchler, Christoph Ochs (Vorsitzender), Clifford Jordan.

Im Rahmen einer Marktforschungsstudie der MF Consulting, einem Institut für Marketing und Marktforschung, beurteilten 902 repräsentativ ausgewählte Verbraucher/innen aus Landau und Umgebung ihre Zufriedenheit mit den regionalen Kreditinstituten.

88,5 Prozent der Befragten gaben der VR Bank Südpfalz die Bestnote für ihre qualitativ hochwertige Beratung. Sogar 91,4 Prozent sagten, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreditinstituts seien am freundlichsten. In der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis lag die VR Bank Südpfalz mit 81,3 Prozent knapp hinter einer weiteren Landauer Genossenschaftsbank auf Rang zwei. Insgesamt geht die VR Bank Südpfalz mit 87,1 Prozent als Branchensieger hervor.

Die Bank beschränkt sich bewusst auf solides Kundengeschäft in der Region. Die besten Berater zu kennen ist essenziell wichtig in Zeiten, denen viele ihr Vertrauen in die Geldwertstabilität verloren haben. „Gute Beratung in finanziellen Angelegenheiten hat sich bis heute ihren Stellenwert für die Menschen bewahrt“, erklärt Vorstandsmitglied Clifford Jordan. „Der Kunde möchte wissen, wo er in seinem regionalen Umfeld vertrauenswürdige und qualifizierte Beratung bekommt. Der erneute erste Platz freut uns natürlich im Jahr unseres 150jährigen Jubiläums ganz besonders. Denn er ist auch eine Anerkennung für das genossenschaftliche Modell an sich.“

Die Frage nach Qualität in der Beratung ist ein immer größeres Anliegen der Kunden. Offenheit und Nachvollziehbarkeit sind gewünscht. „Wir wollen und können das bieten. Der persönliche Kontakt über kurze Wege in der Region stellt sicher, dass keine Fragen offen bleiben. Wir möchten unsere Kunden so beraten, dass sie die für sie beste Lösung erhalten und das dahinterstehende Chance-Risiko-Verhältnis verstehen und einschätzen können“, erklärt der Vorstandsvorsitzende. Die Bestnote beim Landauer Kundenspiegel untermauert die Strategie der VR Bank Südpfalz, sich als regionaler „Qualitätsanbieter Nummer eins“ am Markt zu positionieren. Das Kreditinstitut hat bereits die hohe Qualität seiner Vorsorgeberatung, Anlageberatung, strategischen Firmenkundenberatung, Baufinanzierungsberatung und Immobilienvermittlung vom TÜV Saarland erfolgreich zertifizieren lassen. „Kundenorientierung, Verlässlichkeit, Qualität und Transparenz sind Leitideen unseres Handels“, erläutert Ochs. Er führt das positive Ergebnis unter anderem auf das sehr gute Betriebsklima in der Bank und die hohen Investitionen in Aus- und Weiterbildung zurück. „Möglich ist diese Spitzenbewertung jedoch nur durch das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für diesen Erfolg verantwortlich sind. Sie ist eine tolle Anerkennung für ihre tägliche Arbeit. Unser Dank gilt daher auch ganz besonders unseren Beschäftigten. Was uns antreibt ist der Wunsch, unsere Kunden als lebenslange Partner unseres Hause zu begleiten.“