Mehr als nur Kunde: 169 Mitglieder für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt

Die fünf Regionaldirektoren der VR Bank Südpfalz zeichneten zum Jahresende 169 Mitglieder der Bank für ihre 50-jährige Mitgliedschaft aus. Mit einer Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie einem Präsent bedankten sich die Regionaldirektoren für die langjährige Treue und Verbundenheit.

Über 48.000 Kunden der VR Bank Südpfalz sind zugleich Mitglied und damit Teilhaber an der Bank. Sie bestimmen gleichberechtigt den unabhängigen Kurs der Bank und profitieren gemeinsam vom erwirtschafteten Erfolg. Statt Gewinnmaximierung um jeden Preis gelte das Interesse der VR Bank Südpfalz ihren Mitgliedern und der Förderung der Region. Schon mit 50 Euro kann ein Kunde der Bank Mitglied werden. Mitglieder erhalten nicht nur eine einfache Bankkarte, sondern die VR-BankCard Plus. Und Besitzer der VR-BankCard Plus erhalten bei Vorlage ihrer goldenen Bankkarte Sonderkonditionen, Eintrittsrabatte, Vergünstigungen im Einzelhandel und in der Gastronomie sowie viele weitere exklusive Serviceleistungen – bei regionalen Partnerunternehmen der VR Bank Südpfalz und den Premium-Partnern bundesweit.

Mitgliederehrung in Rülzheim

Die Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie ein Präsent erhielten: Heinz Fischer (Hördt), Arthur Geißert (Hördt), Werner Lang (Jockgrim), Karl-Heinz Kessel (Kuhardt), Karl Stenner (Kuhardt), Hermann Müller (Rheinzabern), Alfred Steger (Rheinzabern), Walter Thomas (Rheinzabern), Werner Dudenhöffer (Rülzheim), Franz Gehrlein (Rülzheim), Robert Greichgauer (Rülzheim), Theo Herberger (Rülzheim), Klaus Müller (Rülzheim) und Walter Liebel (Leimersheim).

Mitgliederehrung in Germersheim

Die Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie ein Präsent erhielten Monika Ketschek (Germersheim), Rosmarie Rübenacker (Germersheim), Helmut Kern (Bellheim), Gerhard Werner (Bellheim), Karl Adler (Germersheim), Rudi Schlick (Lingenfeld), Emil Kindler (Lustadt), Walter Bullinger (Ottersheim), Oskar Faath (Ottersheim), Herfried Kern (Germersheim), Ludwig Becker (Weingarten), Rudolf Föhr (Weingarten) und Albrecht Gregor (Weingarten).

Mitgliederehrung in Kandel

Robert Seibert (Berg), Horst Steigleder (Berg), Fritz Grahn (Freckenfeld), Heinz Schmeisser (Freckenfeld), Heinz Bauer (Minfeld), Rudolf Günther (Kandel), Günter Hartenstein (Rülzheim), Julius Kessler (Büchelberg), Werner Kuntz (Herxheim), Walter Lühr (Minfeld), Ida Mallinger (Kandel), Konrad Nicola (Büchelberg), Dieter Rpth (Kandel), Josef Schwind (Minfeld), Rony Rinck (Schaidt), Manfred Suetterlin (Schaidt), Turnverein Steinweiler, Edgar Chudzik (Wörth), FC Bavaria Wörth, Werner Graf (Wörth), Manfred Habitzreuther (Wörth), Manfred König (Wörth), Karl Meinzer (Wörth), Julius Niederer (Büchelberg), Kurt Schloss (Wörth) und Manfred Stöffler (Wörth).

Mitgliederehrung in Edenkoben

Die Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie ein Präsent erhielten: Heintz Stortz (Diedesfeld), Werner Lauth (Edenkoben), Fritz Mathes (Edenkoben), Rudolf Münz (Edenkoben), Georg Schmidt (Edenkoben), Alfred Bach (Edesheim), Helmut Trauth (Edesheim), Oskar Schneider (Geinsheim), Hermann Zillig (Geinsheim), Horst Barth (Gommersheim), Wolfgang Rieth (Gommersheim), Günter Anton (Hambach), Adolf Braun (Maikammer), Alban Schreieck (Kirrweiler), Winfried Christmann (St. Martin) und Helma Entzminger (Edenkoben), die von Ihrer Tochter Waltraud Entzminger vertreten wurde.

Mitgliederehrung in Landau

Die Ehrenurkunde der VR Bank Südpfalz sowie ein Präsent erhielten: Theo Ziegler (Essingen), Peter Hornberger (Landau), Gerhard Doppler (Essingen), Martin Mittenbühler (Mörlheim), Hugo Weiss (Landau), Friedrich Herzog (Landau), Manfred Seifried (Landau), Friedrich Steegmüller (Offenbach), Wolfgang Bauer (Albersweiler), Irmgard Bauer (Albersweiler) und Emil Sawilla (Essingen).