Landauer Fassadenwettbewerb

VR Bank Südpfalz überreicht 5000 Euro Preisgeld

Das Vorstandsmitglied der VR Bank Südpfalz Clifford Jordan verlieh kürzlich den mit insgesamt 5000 Euro dotierten Landauer Fassadenpreis an die vier Preisträger aus der Stadt und ihren Ortsteilen. „Im Zuge der Vorbereitungen zur Landesgartenschau wollten wir mit unserem Fassadenwettbewerb einen Anreiz für die Menschen in Landau und den Stadtdörfern schaffen, ihre Immobilien in neuem Glanz erscheinen zu lassen“, so der Bankvorstand.

Clifford Jordan, Mitglied des Vorstandes (links) und die Preisträger: v.l.n.r. Gerrit und Toska Pätzold, Markus und Judith Herrmann, Angela und Michael Nicolai, Peter und Andrea Sahm, Thomas Speeter sowie Hans Peter und Elisabeth Thiel.

Die Jury bewertete die eingereichten Unterlagen nach den Kriterien des Wettbewerbes. Beurteilt wurden die Qualität der Ausführung, die Farbharmonie, die Betonung der Architektur sowie die Anpassung an die Umgebung. „Engagement in Punkto Baukultur ist auch immer eine Investition in die Region, in der wir alle leben“, unterstrich Jordan die Aktion. „Es hat nicht nur positiven Einfluss auf die Wertstabilität der eigenen Immobilie, sondern der Standort Landau wird gestärkt und entfaltet dadurch auch wirtschaftliche Strahlkraft.“