VR BandNight

"The Story" gewinnt Auftritt am Landauer Sommer

Der Gloria Kulturpalast in Landau war Austragungsort des Finales der 1. VR BandNight der VR Bank Südpfalz. Chris Becker, Frontman der Landauer Band „Die Dicken Kinder“, konnte über 400 Gäste zum Showdown begrüßen. Gegenüber standen sich auf der Bühne die Landauer Indipendent Rocker von „JB and the Serious“, die Studentenband „The Story“ und im Bereich Solokünstlerin die Sängerin Daniela Schlindwein aus Bellheim.

"The Story" an der 1. VR BandNight im Gloria Kulrurpalast.

Für den Band Contest gab es insgesamt elf Bewerber, acht Bands und drei Solosänger. „JB and the Serious“ und Daniela Schlindwein wählten die Fans der VR Bank Südpfalz auf Facebook ins Finale. Für „The Story“ votete eine Fachjury um Dr. Anja Ohmer, Leiterin des Zentrums für Kultur- und Wissendialog (ZKW) am Campus der Universität Koblenz-Landau und Moderator Chris Becker.

Die ersten 30 Minuten gehörten „JB an the Serious“. Die fünf Musiker heizten dem Publikum kräftig ein mit einem bunten Mix aus eigenen und gecoverten Songs aus der Independent-Ecke mit Titeln wie „Feeling this“ von Blink 182 und „White Stripes“ von Seven Nation Army. Gefühlvoll berührte Daniela Schlindwein, nur vom Keyboard begleitet, die Herzen des Publikums mit Coversongs von Pop & Soul Divas wie Adele und Amy Winehouse. In der letzten halben Stunde rockte „The Story“ um die Gunst der Zuhörer. Die drei Musikstudenten aus Landau hatten mit eigenen Titeln wie „Rapsody“ und „Give a Hug“ durch ihre individuelle Linie aus Rock, Pop und Elektro am Ende die Nase vorn. „Der Sieg gehört euch“, so Moderator Chris Becker. „Wir freuen uns heute schon, euch auf dem Landauer Sommer wieder zu hören“. Ein Auftritt als Vorband der Dicken Kinder beim Neujahres Konzert gewann mit drei Stimmen Vorsprung gegenüber Daniela Schlindwein die Band „JB and the Serious“.

Nach der Siegerehrung übernahmen die „Dicken Kinder“ die Bühne und rockten mit zahlreichen Gästen den Kulturpalast bis tief in die Nacht. „Wir haben uns nicht getraut mit einem fast vollem Haus zu rechnen und sind überwältigt, von der großen und positiven Resonanz. Die Stimmung war super!“ freute sich Nadine Hey Mitglied des Social-Media-Teams der Bank.