25-jähriges Dienstjubiläum von Elke Hahn

Herzlichen Glückwunsch.

Elke Hahn, Sachbearbeiterin des Bereiches QualitätsCenter Passiv Kundenverwaltung der VR Bank Südpfalz, gehörte am 15. März 25 Jahre der VR Bank Südpfalz und ihren Vorgängerinstituten an. Das Vorstandsmitglied der Bank Clifford Jordan ehrte die Jubilarin in einer Feierstunde für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit.

Elke Hahn, Sachbearbeiterin für den Bereich Kunde und Passiv der VR Bank Südpfalz (Dritter von rechts), wurde für ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. In einer Feierstunde gratulierten (v.l.n.r.) Klaus Dönig (Betriebsratsvorsitzender), Nadine Butz (Teamleiterin Kundenverwaltung), Anja Traxel (Abteilungsleiterin QualitätsCenter Passiv) und Clifford Jordan (Vorstandsmitglied).

Hahn lernte Bankkauffrau bei der Volksbank Edenkoben und war nach ihrer Ausbildung als Kreditsachbearbeiterin tätig. 1981 wechselte sie zur Raiffeisenbank Landau und verstärkte bis 1983 das Serviceteam.

Während ihrer Elternzeit, von 1984 bis 1989, arbeitete Hahn stundenweise am Abendschalter der Stadtsparkasse Edenkoben, bevor sie als Servicemitarbeiterin zu ihrem vorherigen Arbeitgeber zurück kehrte, der zwischenzeitlich zur Südpfälzer Volksbank und Raiffeisenbank fusioniert hatte.

1999 nahm Hahn eine neue Herausforderung als Sachbearbeiterin im Spezialkreditmanagement der Kreditabteilung an. Ihre umfassenden Erfahrungen nahm sie 2007 mit in das neu gegründete MarktServiceCenter, wo sie jetzt ihr Dienstjubiläum feierte. „Eine bewegte Historie, Sie haben viel geleistet!“, so der Vorstand. Jordan lobte ihre Arbeit und Zuverlässigkeit sowie ihre Loyalität der Bank gegenüber. Anja Traxel, Abteilungsleiterin Qualität Center Passiv, bedankte sich für die tolle Unterstützung: „Sie haben mit Ihrer Erfahrung unser Team gestärkt.“