Bernhard Johann feiert 25. Dienstjubiläum

Kein Aprilscherz! Hauptkassierer Bernhard Johann feierte am 1. April 2014 sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der VR Bank Südpfalz

Bernhard Johann, Hauptkassierer der VR Bank Südpfalz in Rülzheim, wurde in einer Feierstunde vom Vorstandsmitglied der Bank Jürgen Büchler für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Bernhard Johann, Hauptkassierer der VR Bank Südpfalz (Dritter von links), feierte sein 25-jähriges Dienstjubiläum (v.l.n.r.): Wolfgang Kuhn, Abteilungsleiter Unternehmensservice, Betriebsratsmitglied Klaus Dönig und Vorstandsmitglied Jürgen Büchler gratulierten in einer Feierstunde.

Johann begann seine berufliche Laufbahn 1976 mit einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann im Warenlager der Gebiets-Raiffeisenbank eG Rülzheim. 1982 wechselte er zum US Depot nach Germersheim. Nach siebenjährigem beruflichen „Tapetenwechsel“ zog es ihn wieder zurück zur Gebiets-Raiffeisenbank eG Rülzheim. Johann etablierte sich schnell in seinem neuen, umfangreichen Tätigkeitsfeld als Kurier und Hausmeister. 2004 wechselte Johann peu à peu in das verantwortungsvolle Amt des Hauptkassierers, welches er bis heute erfolgreich und sehr zuverlässig ausführte. Vorstandsmitglied Büchler hob besonders seine stets positive und lebensfrohe Art hervor.

Wolfgang Kuhn, Abteilungsleiter Unternehmensservice, bedankte sich bei dem Jubilar für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit. „Flexibilität, Loyalität und Zuverlässigkeit sind Eigenschaften, die Bernhard Johann auszeichnen“, lobte Kuhn.

Das Betriebsratsmitglied Klaus Dönig gratulierte im Namen des Betriebsrates. „Sie haben im Warenlager begonnen und sind als Hauptkassierer im Bargeldgeschäft angekommen. Die klassischen Tätigkeiten bei einer Genossenschaftsbank zeichnen Ihren Berufsweg. Ein Kreis hat sich geschlossen“, so Dönig.

In einem regen Austausch berichtete Johann von seinen Erlebnissen im Laufe seiner Berufslaufbahn. Er freue sich, in einem so positiven Arbeitsumfeld seine tägliche Arbeit verrichten zu dürfen. Seinen Arbeitsalltag, bei dem er täglich mehrere Kilo an Geld bewegt, bezeichnete er scherzhaft als sein „persönliches fit-at-work-Programm“. Die Feierstunde unterlag – passend zu Johanns Frohnatur – einer ansteckend positiven Atmosphäre.

Gemeinsam schauen Büchler und Johann in die Zukunft und freuen sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.