1. VR-Weintage der VR Bank Südpfalz und der Stadt Germersheim – Festungsanlage Fronte Beckers Germersheim

Genuss hat etwas mit Lebensfreude zu tun! Was liegt da näher, als gerade in der schönsten Jahreszeit gute Weine renommierter Weingüter in einem stilvollen Ambiente zu genießen?

 

Am Samstag, dem 17. August 2013, von 16 bis 21 Uhr, veranstaltet die VR Bank Südpfalz in Kooperation mit der Stadt Germersheim die 1. VR-Weintage. Über 30 Weingüter der Region präsentieren ihre Weine und Sekte in der illuminierten Infanteriegalerie der Festungsanlage Fronte Beckers Germersheim. Die Besucher haben die Möglichkeit, neue Weine zu entdecken, aktuelle Jahrgänge zu verkosten oder das bereits Bekannte zu genießen. Die Winzer freuen sich schon heute auf interessante Gespräche. Für alle Weininteressenten gibt es zudem die Chance bei einer Blindverkostung einen Weineinkaufsgutschein über 200 Euro zu gewinnen, einzulösen bei einem teilnehmenden Weingut. Also Vorbeikommen und Probieren lohnt sich auf jeden Fall!

 

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Der Karnevalverein „Die Rhoischnooke“ Germersheim bietet passend zum Wein kleine Köstlichkeiten zum Essen an. Das Team vom „bistrocafé nebenan“ serviert heiße und kalte Getränke.

 

„Ganz nach unserem Motto ‚In der Region – für die Region‘ möchten wir unseren Winzern eine neue Plattform im Landkreis Germersheim bieten, um ihre Weine vorzustellen“, so Christoph Ochs, Vorsitzender des Vorstandes der VR Bank Südpfalz. Dies begeistert auch Tanja Treiling, Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz in Germersheim. Sie ist vom Konzept der VR-Weintage überzeugt. „Ich freue mich sehr, den Menschen hier in der Region durch die erstmalige Weinverkostung im außergewöhnlichen Ambiente der Infanteriegalerie diesen Mehrwert bieten zu können“.