VR-Weintage

1. VR-Weintage der VR Bank Südpfalz und der Stadt Germersheim ein voller Erfolg!

Nahezu 300 geladene Gäste besuchten am 16. August 2013 die Eröffnung der 1. VR-Weintage in der Festungsanlage Fronte Beckers in Germersheim. Über 90 Wein- und Sektsorten von mehr als 30 anwesenden Winzern konnten von den Gästen verkostet werden. Für ein „Flying Buffet“ der besonderen Art sorgte Feinkost Casella aus Landau. Das „Jazz-Kombinat“ der Musikschule Germersheim umrahmte gekonnt und stilvoll den Sektempfang der Gäste im Innenhof der Festungsanlage.

Auch am Samstag, dem 17. August 2013, war die Veranstaltung sehr gut besucht. Von Beginn an strömten die Besucher durch die schmalen Gänge der Infanteriegalerie Fronte Beckers und umlagerten die Stände der Weingüter. Es wurde probiert, geschwenkt, gerochen und geplaudert – die Winzer waren sichtlich erfreut über die vielen Gäste und die netten Kontakte. Für das leibliche Wohl sorgte der Karnevalverein „Die Rhoischnooke“ aus Germersheim. Passend zum Wein bot er kleine Köstlichkeiten an. Alkoholfreie Getränke und Kaffeespezialitäten gab es beim „bistrocafé nebenan“ aus Landau.

Alle Weininteressenten hatten zudem die Chance bei einer Blindverkostung einen Weineinkaufsgutschein über 200 Euro zu gewinnen, einzulösen bei einem teilnehmenden Weingut der VR-Weintage.

„Fast 1.000 Besucher konnten am Ende des Tages verzeichnet werden – eine wirklich tolle Resonanz auf die 1. VR-Weintage“, so Tanja Treiling, Regionaldirektorin der Regionaldirektion Germersheim. „Wir sind überzeugt, dass wir mit diesem Event den Menschen in der Region einen einzigartigen Mehrwert in einem ganz außergewöhnlichen Ambiente bieten konnten.“