Erlös aus ehrenamtlichem Engagement

Azubis der VR Bank Südpfalz spenden an Laudauer Frauenhaus

1.000 Euro konnten Sabine Heil, Regionaldirektorin der VR Bank Südpfalz in Landau, und Jugendberaterin Katharina Betsch an die erste Vorsitzende des Vereins Frauenzufluchtsstätte Südpfalz, Dr. Christine Altstötter-Gleich, überreichen. Der Trägerverein verwendet die Spende für den Ausbau eines Raumes für Kindertherapie im Frauenhaus Landau.

Regionaldirektorin Sabine Heil (rechts) und Jugendberaterin Katharina Betsch (links) von der VR Bank Südpfalz überreichen einen symbolischen Scheck über 1.000 Euro an die erste Vorsitzende des Vereins Frauenzufluchtsstätte Südpfalz Dr. Christine Altstötter-Gleich.

594,80 Euro des Betrages erwirtschafteten die Auszubildenden der Bank durch den Verkauf von selbstgebackenem Kuchen, Kinderschminken, Gewinnspielen oder anderen Angeboten an Kinderfesten in der Region. Den Rest legte die Bank drauf.

Seit 2007 ist dieses Engagement fester Bestandteil im Ausbildungsjahr der jungen Genossenschaftsbanker. Der Erlös floß immer neuen sozialen Einrichtungen im Geschäftsbereich der Bank zu, die Besonderes für Kinder leisten.