Maximilian Kloiber

Privatkundenberater – Allfinanz, Beratung Young Professionals

An dieser Stelle lernen Sie jeden Monat einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin unserer Bank kennen. Eine der 480 Personen, die dafür sorgen, dass die VR Bank Südpfalz jeden Tag ein bisschen besser wird.Diesen Monat stellen wir Ihnen Maximilian Kloiber ,Privatkundenberater – Young Professionals, näher vor. Wir haben ihn in unserer Filiale in Edesheim besucht. Hier gab er uns gern Auskunft zu allem "was ihn antreibt". 


Persönliche Antriebe:

"Das Arbeiten als Team"
"Für jede Situation die passende Lösung finden"
"Ehrlichkeit und Fairness"

10 Fragen an Maximilian Kloiber

1. Was bedeutet Ihnen Ihre Arbeit und was möchten Sie damit erreichen?
Meine Arbeit bedeutet mir sehr viel. Es motiviert mich täglich, meine Kunden individuell zu beraten und Ihnen zur Seite zu stehen.

 

2. Was gefällt Ihnen an der VR Bank Südpfalz besonders?
Das Zusammenspiel zwischen Tradition und Innovation ist ein besonderes Merkmal unser Bank. Traditionell sind wir nach wie vor für unsere Kunden vor Ort da, bieten ihnen parallel aber auch moderne digitale Kanäle an, um mit uns in Verbindung zu treten. Unsere innovativen Ideen begeistern mich.


3. Wenn Sie nicht bei uns tätig wären, wo dann und als was?
Ich wäre in der IT-Branche tätig. Dieser Bereich hat mich früher in der Schule schon interessiert und wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.  

 

4. Meer oder Berge:
Alles zu seiner Zeit. Im Sommer am Meer entspannen und in den etwas kühleren Jahreszeiten in den Bergen wandern oder Skifahren.


5. Womit schaffen Sie gerne einen Ausgleich, um sich im Alltag zu erholen?
Der Sport gibt mir die beste Möglichkeit, mich zu erholen. Das kann in verschiedenen Varianten stattfinden – sowohl im Fitnessstudio, als auch gemeinsam mit Freunden auf dem Sportplatz.

6. Beschreiben Sie sich in drei Worten:
offen, loyal, ehrgeizig

 

7. Wenn Sie einen Tag mit einer bekannten Persönlichkeit verbringen dürften, welche wäre dies und warum?
Cristiano Ronaldo. Auch wenn ich in diesem Zusammenhang viele gegen mich aufbringe – sein Ehrgeiz ist ungebrochen, seine Disziplin und sein Fleiß beeindrucken mich. Er ist das beste Beispiel, dass man mit Ehrgeiz, Wille und Talent alles erreichen kann.

 

8. Welche Träume möchten Sie sich im Ruhestand erfüllen?
Bis dahin ist ja doch noch etwas Zeit… Mein Ziel ist es aber, fit und gesund in den Ruhestand zu kommen, um dann mein Leben gemeinsam mit meiner Familie im Eigenheim zu genießen.

 

9. Die Pfalz ist für Sie...?
Meine Heimat – mit gutem Wein, leckerem Essen und toller Landschaft.

 

10. Wie lautet Ihr Lebensmotto?
In dieser schnelllebigen Zeit bedeutet Stillstand der erste Schritt zurück.