Engagement mit nachhaltiger Wirkung

Rund 1.000 Spenden- und Sponsoringanfragen im Jahr! Jeder will etwas anderes – aber alle haben ein Ziel: Diese Menschen möchten etwas für unsere Gesellschaft leisten. Das kommt uns gerade recht. Das genossenschaftliche Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ treibt uns an, regionales Engagement zu unterstützen. Mit verschiedenen Töpfen, darunter unsere eigene Stiftung, haben wir Möglichkeiten geschaffen, die ehrenamtliche Arbeit der Vereine und Einrichtungen zu fördern. Allein 373.700 Euro Fördermittel waren es im letzten Jahr.

Förderbilanz 2016

Sportvereine 59.400 EUR
Musik- und Gesangvereine 14.400 EUR
Hochschulen und Schulen
29.900 EUR
Kindergärten 17.100 EUR
Kultur und Brauchtum 53.900 EUR
Kommunale Projekte 41.800 EUR
Kirchliche Einrichtungen 10.800 EUR
weitere soziale und gemeinnützige Projekte 146.400 EUR
   
Gesamtsumme 373.700 EUR

Häufige Fragen

Was ist der Unterschied zwischen Spenden und Sponsoring?
  • Eine Spende ist eine freiwillige Zuwendung für einen religiösen, wissenschaftlichen, gemeinnützigen, kulturellen Zweck. Wir spenden Geld an Vereine und gemeinnützige Einrichtungen, die uns für die Zuwendung eine Spendenquittung ausstellen können.
  • Sponsoring ist die Unterstützung eines Vereins oder einer Einrichtung mit der Vereinbarung einer Gegenleistung. Wir bezahlen für die Werbemaßnahme, nach Eingang einer Rechnung  sowie eines Belegs der Werbung.
Wann darf man einen Reinertragsnachweis ausstellen?

Der Spendenempfänger darf einen Reinertragsnachweis ausstellen, wenn er von seinem Finanzamt als gemeinnützig anerkannt ist und ihm ein aktueller Freistellungsbescheid vorliegt.

Wo kann ich die Vordrucke für den Reinertragsnachweis erhalten?
  • In unseren Filialen.
  • Auf unserer Homepage.